Ignatius-Zimmer

Mein erster Computer war ein Amstrad PCW, ein Computer, mit dem ich meine ersten Schritte im Rechnen machte. Kurz darauf kam ein 286er in meine Hände, mit dem ich neben den ersten Windows-Versionen auch DR-DOS (IBM) und MS-DOS (Microsoft) testen konnte... Anfang der 90er Jahre leitete meine Berufung zum Programmieren. Ich bin kein Mensch, der anderen Optionen verschlossen ist, daher verwende ich sowohl Windows als auch macOS täglich und sporadisch die gelegentliche Linux-Distribution. Jedes Betriebssystem hat seine guten Seiten und seine schlechten Seiten. Keine ist besser als die andere. Das gleiche passiert mit Smartphones, weder Android ist besser noch iOS ist schlechter. Sie sind unterschiedlich und da ich beide Betriebssysteme mag, nutze ich sie auch regelmäßig.