Übertragungskanäle auf Facebook und Messenger sind jetzt verfügbar

Broadcast-Kanäle auf Facebook und Messenger: Kommen Sie und treffen Sie sie!

Broadcast-Kanäle auf Facebook und Messenger: Kommen Sie und treffen Sie sie!

Die Entwickler der unterschiedlichen Social-Media- und Instant-Messaging-Plattformen Sie experimentieren häufig und übernehmen die Eigenschaften oder Funktionalitäten ihrer engsten Konkurrenten. Sowohl um seinen Platz auf diesem Gebiet zu behaupten und zu schützen als auch um seine Fähigkeiten zu verbessern und seine Konkurrenten von ihren derzeitigen Positionen zu verdrängen.

Aus diesem Grund sehen wir beispielsweise ständig, welche Plattformen wie Instagram und TikTok in manchen Aspekten dazu neigen, kopiert oder nachgeahmt zu werden. Was auch zwischen WhatsApp und Telegram sehr häufig vorkommt. Oder als Threads erstellt wurde, um mit X (Twitter) zu konkurrieren. Da es sich um einen besonders aktuellen Fall handelt, ist die Umsetzung von die WhatsApp-Kanäle Der Stil der Telegrammkanäle. Der letzte uns bekannte Fall ereignete sich jedoch in diesem Monat Oktober 2023, als sich das Unternehmen Meta (Inhaber von WhatsApp, Instagram und Facebook) gemeldet hat „Facebook- und Messenger-Broadcast-Kanäle“ Für die breite Öffentlichkeit.

So erstellen Sie einen Broadcast-Kanal auf WhatsApp

Und diese Bewegung war ein von vielen erwarteter Schritt. Seitdem, nach dem Implementierung und Erfolg von Verbreitungskanälen auf WhatsAppEs war logisch und vernünftig, dass diese Funktionalität auf Facebook und Messenger migriert wurde.

Kanäle sind neu in WhatsApp und im Grunde ein einseitiges Kommunikationssystem. Chats ermöglichen es dem Empfänger, die Nachricht zu empfangen und nach Belieben darauf zu antworten. WhatsApp-Broadcast-Kanäle wiederum erlauben es dem Empfänger nicht, innerhalb desselben Kanals zu antworten.

So erstellen Sie einen Broadcast-Kanal auf WhatsApp
Verwandte Artikel:
So erstellen Sie einen Broadcast-Kanal auf WhatsApp

Broadcast-Kanäle auf Facebook und Messenger für Facebook-Seiten

Broadcast-Kanäle auf Facebook und Messenger für Facebook-Seiten

Welche Übertragungskanäle sind für Facebook und Messenger verfügbar?

Von Meta erstellte Broadcast-Kanäle für Facebook und Messenger Sie werden von Meta (Facebook) klar und einfach wie folgt beschrieben:

Broadcast-Kanäle sind ein öffentliches One-to-Many-Messaging-Tool, das auf Facebook-Seiten verfügbar ist. Dies ist die neueste Ergänzung zu den robusten Tools von Facebook, die Seitenadministratoren als Ersteller und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens nutzen können, um ihre Communities direkt zu erreichen und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Allerdings und trotz der Tatsache, dass seit der offiziellen Ankündigung des offiziellen Starts erst etwas mehr als ein Monat vergangen ist neue FunktionHeute können wir die folgenden wichtigen oder hervorgehobenen Punkte erwähnen, die es zu berücksichtigen gilt:

  • Diese neue Funktion wird im Laufe der Zeit nach und nach auf der gesamten Plattform Land für Land implementiert, bis sie die ganze Welt erreicht.
  • Es steht nur den Eigentümern (Erstellern und Administratoren) bestehender Facebook-Seiten zur Verfügung. Und solange die verwalteten Seiten mehr als 10.000 Follower haben. Darüber hinaus unterliegen sie den Community-Standards von Facebook und Messenger.
  • Dazu gehört die Nutzung typischer und wichtiger Funktionen wie das Versenden von reinen Textnachrichten oder mit Fotos, Bildern und GIFs, Audios und Videos oder Weblinks. Es bietet aber auch die Möglichkeit, Tools wie Umfragen zu nutzen, um sofortiges Feedback von Ihrer Community zu erhalten.
  • Jedes Facebook-Mitglied, das mehr und besser über die neuesten Nachrichten auf seinen Lieblingsseiten informiert sein möchte, kann sich ihnen anschließen. Folglich, Sie können veröffentlichte Nachrichten lesen und darauf reagieren oder an veröffentlichten Umfragen teilnehmen, aber keine Nachrichten an den Kanal senden.
  • Auf Facebook erstellte Kanäle sind über das Profil der Facebook-Seite, die sie erstellt hat, zum Beitreten und Besuchen sichtbar. In der Messenger-Anwendung hingegen können wir sehen, wie diejenigen, denen wir im Laufe der Zeit beigetreten sind, automatisch oben im Posteingang angezeigt werden.

Über seine Funktionsweise

Über seine Funktionsweise

Um seinen Umfang und seine Funktionsweise besser zu verstehen, hat das Unternehmen Meta den Benutzern wie üblich bereits eine brillante und sehr nützliche Version zur Verfügung gestellt Benutzer-Helpdesk, ein Abschnitt, der ausschließlich diesem Thema gewidmet ist Wissen und Verwaltung der Verbreitungskanäle von Grund auf.

Es lohnt sich jedoch, dies kurz hervorzuheben Erstellen Sie einen Broadcast-Kanal Derzeit müssen Sie nur die folgenden wenigen Schritte ausführen:

  1. Wir öffnen die Facebook-Plattform über das Internet oder mobil und gehen zum Profil der Facebook-Seite, die wir besitzen oder die wir verwalten.
  2. Dann müssen wir auf die Schaltfläche „Kanäle“ klicken, die sich direkt im Optionsmenü unter dem Profilfoto der Seite befindet.
  3. Als nächstes müssen wir auf die Schaltfläche „Kanal erstellen“ klicken und einen Namen dafür eingeben sowie bei Bedarf ein Bild hinzufügen. Wenn Sie jedoch kein Bild hinzufügen, wird standardmäßig dasselbe Bild wie das Profil Ihrer Seite verwendet.
  4. Sobald dies alles erledigt ist, müssen wir nur noch auf die Schaltfläche Sendekanal erstellen klicken, um den Erstellungsprozess abzuschließen.

Wichtiger Hinweis

Sobald ein Sendekanal erstellt wurde, Jeder kann es abonnieren. Es reicht jedoch nur aus, die aktuellen Follower Ihrer Seite über die Existenz des neu erstellten Kanals zu informieren Senden Sie darin eine erste Nachricht, damit jeder darüber informiert wird, dass er nun dem Kanal beitreten kann.

Wie sehen die neuen Abo-Tarife auf Facebook und Instagram aus?
Verwandte Artikel:
Die neuen Facebook- und Instagram-Tarife

Wie sehen die neuen Abo-Tarife auf Facebook und Instagram aus?

Kurz gesagt, wir sind sicher, dass das Meta-Unternehmen mit der Einführung von „Facebook- und Messenger-Broadcast-Kanäle“ Für die Eigentümer und Administratoren der Seiten auf seiner Plattform hat es sich in die richtige Richtung entwickelt und wurde von vielen seiner Mitglieder erwartet. Vor allem für diejenigen, die es sind Influencer, Content-Ersteller sowie Marken- und Geschäftsinhaber.

Wir werden die Entwicklung jedoch weiterhin genau beobachten die Entwicklung und Leistung dieser neuen Eigenschaft um Sie in naher Zukunft über Neuigkeiten diesbezüglich auf dem Laufenden zu halten. Da es den sehr geschätzten und wertvollen Telegram-Kanälen sehr ähnlich ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass es ein logischer nächster Schritt wäre Universalisierung aller aktuellen Metakanäle (Facebook und WhatsApp) und vielleicht zukünftige (auf Instagram und Threads). Wenn Sie also eine Plattform abonnieren, können Sie Benachrichtigungen auch über alle anderen Plattformen erhalten. Wie auch immer, es wird dämmern und wir werden sehen, was die nahe Zukunft in Bezug auf die Metakanäle für uns bereithält.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.