Neue KI-Funktionen in WhatsApp, was sie sind und wie sie funktionieren

Echte Konversation mit Meta AI auf WhatsApp

Künstliche Intelligenz (KI) wird bleiben. Es ist eine neue Art der Interaktion mit Technologie. Und der jüngste Neuzugang ist Meta AI, eine Technologie, die das Team von Mark Zuckerberg vorgestellt hat und die in vielen seiner Produkte enthalten sein wird. Heute konzentrieren wir uns auf WhatsApp, den wichtigsten Instant-Messaging-Dienst der Welt, den Millionen von Nutzern täglich nutzen. Daher, Was sind die KI-Funktionen in WhatsApp? Worum geht es genau und wie soll es genutzt werden, wenn es vorhanden ist?

Sie müssen nur bedenken, dass die Verwendung von WhatsApp, sobald Meta AI in Ihren Chats vorhanden ist, anders sein wird, als Sie es derzeit gewohnt sind. Erinnere dich daran Der Zweck künstlicher Intelligenz besteht darin, mit dem Menschen interagieren zu können, als wäre er nur einer von ihnen.. Daher wissen wir, dass WhatsApp auch seine eigenen hat Business-Version. Als Ergebnis, Auch Unternehmen können von der von Meta vorgestellten künstlichen Intelligenz profitieren. Wenn Sie jedoch herausfinden möchten, welche Möglichkeiten der Einsatz von KI in WhatsApp bietet, lesen Sie weiter unten.

Was ist Meta-KI?

Wie Sie wissen, gibt es künstliche Intelligenz schon seit einiger Zeit. Bestimmte Algorithmen erledigen dabei ihren Job Diese Technologie verhält sich, als wäre sie ein Mensch.. Darüber hinaus ist das Beste daran – und manchmal auch das Schlimmste –, dass sie auch Bräuche lernt. Daher ist es möglich, dass einige Daten in die falschen Hände geraten. Meta hat dies jedoch gut zur Kenntnis genommen und später werden wir erklären, was die Worte von Zuckerbergs Unternehmen in dieser Hinsicht waren.

Meta AI ist eine Technologie, an der sie in letzter Zeit gearbeitet haben. Meta wusste, wie wichtig es ist, mit dieser Technologie vertraut zu sein und wollte nicht ohne sein Stück vom Kuchen zurückbleiben. Und die Ergebnisse sind durchaus vielversprechend. Meta AI wurde während der vorgestellt Connect Jahreskonferenz. Darin wurde es als neues Kreativitätstool für Nutzer aller seiner Anwendungen – die Rede ist von Facebook, Instagram oder WhatsApp – vorgestellt. Und auf Letzteres werden wir uns konzentrieren. In ein paar Wochen Sie werden einen neuen Gast in Ihren Gruppengesprächen oder Einzelchats haben. Das ist Meta-KI; Das heißt, Sie können KI in WhatsApp verwenden, als wäre es ein neues Mitglied Ihres Kontaktbuchs. Natürlich können Sie es jederzeit aufrufen oder nicht. Kurz gesagt, Sie müssen Meta AI so einbeziehen, als wäre es ein weiterer Kontakt in die Konversation.

Was wir mit KI in WhatsApp tun können – Ihre Gespräche werden bereichert und es besteht die Möglichkeit, beliebige Daten abzurufen

Als Erstes müssen wir klarstellen, dass sich diese neuen Funktionen in der Beta-Phase befinden werden. Und im Laufe dieses Monats Oktober 2023 wird Meta diese Technologie in einigen englischsprachigen Märkten einführen – welche das sein werden, steht noch nicht fest. Sie stehen Benutzern von zur Verfügung WhatsApp, Instagram, Messenger und Facebook Stories. Darüber hinaus müssen wir betonen, dass nicht nur Gesprächsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, sondern auch Bearbeitung und Bilderstellung.

Erstellung von Stickern durch KI in WhatsApp

Mit KI erstellte Aufkleber auf WhatsApp

Nach Angaben von Meta – dem alten Facebook – werden im Laufe eines Monats Millionen von Stickern geteilt. Und deshalb haben sie gedacht, dass die Benutzer auch Sie können sowohl einzeln als auch gemeinsam ihre eigenen erstellen. -wir sprechen von WhatsApp-Gruppen-. Daher können Sie damit beginnen, Aufkleber zu erstellen, die Sie nicht in Ihrer Bibliothek haben und die vollständig personalisiert sind. Darüber hinaus ist es laut Meta eine gute Möglichkeit, mit Bildern auszudrücken, was man fühlt.

Bearbeiten Sie Bilder vor dem Senden

Andererseits ist es wirklich kompliziert, Geschichten realistischer und mit dem entsprechenden Setting zu erstellen. Und hier kommt KI in WhatsApp ins Spiel: Sie erleichtert Ihnen die Arbeit. Deshalb jetzt Es wird viel schneller gehen, Bilder mit Hintergründen oder Dekorationen zu erstellen, die sonst nicht möglich wären. Ein praktisches Beispiel: Sie möchten in Begleitung von Kätzchen auftreten und im Hintergrund den Eiffelturm haben. Ganz einfach: Sie müssen nur Meta AI fragen. Sie wird es selbst für Sie erstellen. Und das Beste: mit realistischen Ergebnissen; Das heißt, jeder wird glauben, dass diese Elemente zum Zeitpunkt der Aufnahme des Schnappschusses tatsächlich vorhanden waren.

Mit KI in WhatsApp führen Sie intensivere Gespräche

Meta-Konversation über künstliche Intelligenz

Vielleicht das, was die Aufmerksamkeit der Benutzer am meisten auf sich zieht. Meta AI ist ein Konversations-Chatbot. Dies bedeutet, dass Sie es während Ihrer Gespräche mit Freunden oder der Familie verwenden können. So dass? Einfach: Sie können Ihren Gesprächen Informationen von allgemeinem Interesse hinzufügen. Das heißt: Sie können sich über gut bewertete Restaurants in Ihrer Umgebung informieren; Fragen Sie nach Informationen zu Flugplänen und Museen. oder fragen Sie einfach nach Informationen zu einem bestimmten Thema.

Was passiert mit der KI-Privatsphäre auf WhatsApp?

Sie müssen sich keine Sorgen um Ihre Privatsphäre machen. Wie schon seit Jahren werden Nachrichten Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Dies bedeutet, dass weder das Goal selbst Zugriff auf Ihre persönlichen Daten noch auf die Ihrer Gesprächspartner hat. Auf WhatsApp haben sie deutlich gemacht: Ihre Privatsphäre ist jederzeit geschützt. Und selbst Meta AI wird Grenzen setzen, so dass stets sorgfältig mit den Daten umgegangen wird, die der künstlichen Intelligenz zur Verfügung gestellt werden. Das heißt, laut Meta Künstliche Intelligenz wird so trainiert, dass Daten wie Namen, Adressen etc. werden nicht in anderen Gruppen geteilt.

So rufen Sie KI in WhatsApp auf

Die Art und Weise, wie Sie Meta AI in Ihre Gespräche einbeziehen können, ist einfach. Wenn der Chatbot für die Verwendung im beliebten Instant-Messaging-Dienst verfügbar ist, müssen Sie ihn im Gespräch als weiteren Kontakt behandeln. Aber ja, um es einzugeben, müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie die WhatsApp-Anwendung von Ihrer mobilen oder Desktop-Version aus
  • Innerhalb des Gesprächs, das Sie einführen möchten, du musst es benennen
  • Schreibt '@' und eine Teilnehmerliste erscheint. Darin finden Sie ein neues Mitglied: 'Meta-KI'
  • Benennen Sie es und Sie können es problemlos im Gespräch verwenden

Merken Weder WhatsApp noch Meta selbst können dafür sorgen, dass es während Ihrer Gespräche funktioniert. Nur Sie oder ein Gruppenmitglied können es beschwören. Darüber hinaus können Sie am Ende des Chats oder der Konversation, in der Sie KI auf WhatsApp verwendet haben, auch alle Spuren ihrer Antworten löschen. Der Weg ist einfach: Sie müssen nur „reset-ai“ eingeben.. Auf diese Weise verschwinden alle Nachrichten zwischen Gruppenmitgliedern, z. B. ihre eigenen Zeilen.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.