So kühlen Sie Ihr Handy auf die richtige Temperatur

cooles Handy
Oft stellen wir, im Allgemeinen aufgrund längerer Nutzung, fest, dass unser Smartphone heiß ist. Erhöhte Temperaturen können zu einem ernsthaften Problem werden, wenn sie bestimmte Grenzwerte überschreiten oder zu häufig auftreten. Um Risiken zu vermeiden, werden wir einige Möglichkeiten sehen kühlen Sie das Handy ab und schützen Sie es so vor Überhitzungsgefahr.

Was wir im Folgenden erklären werden, sind die Gründe, die die Temperatur unseres Smartphones übermäßig erhöhen können, die Warnsymptome, auf die wir achten sollten, und vor allem die Abhilfemaßnahmen und Lösungen, die wir anwenden können.

So orten Sie kostenlos ein Mobiltelefon mit iCloud
Verwandte Artikel:
So finden Sie kostenlos ein Mobiltelefon, verfügbare Apps und Tools

Was ist die richtige Temperatur eines Mobiltelefons?

Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass der ideale Temperaturbereich für den korrekten Betrieb eines Mobiltelefons ist zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Es ist einfach ein Referenzrand. Das Gerät funktioniert auch, wenn die Umgebungstemperatur unter oder über diesen Werten liegt. Die Probleme treten erst bei besonders hohen Temperaturen auf.

Überhitztes Handy: Hauptursachen

Mobile Wärme

Abgesehen von der Neigung bestimmter Marken und Modelle zu alarmierender Überhitzung gibt es eine Reihe gemeinsamer Ursachen, die allen Mobiltelefonen gemeinsam sind. Lassen Sie uns sie auflisten:

empfindlicher Akku

Fast alle Mobiltelefone auf dem Markt verwenden Lithium-Ionen-Batterien. Dies ist unter normalen Bedingungen ein ziemlich sicheres Material, obwohl es einen ziemlich wichtigen Schwachpunkt hat: es ist hochentzündlich. Die Rede ist von einem echten Pulverfass, das explodieren kann, wenn wir unser Handy besonders anspruchsvollen Bedingungen aussetzen.

Das Risiko steigt, je älter die Batterie ist, da jeder Ladezyklus sowie Erschütterungen durch Stürze den Akku beschädigen und mit der Zeit seine Empfindlichkeit erhöhen.

Wenn die Erwärmung des Telefons über den Akku erfolgt, werden wir dies sofort bemerken, da Überschüssige Wärme kommt von der Rückseite des Geräts.

Inkompatibles oder fehlerhaftes Ladegerät

Eine weitere sehr häufige Ursache, die zur Überhitzung eines Mobiltelefons führt, ist das Ladegerät. Manchmal greifen wir zu inoffizielle Versender. Obwohl sie anscheinend ohne Probleme funktionieren, führen sie manchmal eine langsames Laden, was ebenfalls unangemessen sein kann, wodurch zu viel Wärme auf das Smartphone übertragen wird.

Auch ein offizielles Ladegerät, zum Beispiel das, das beim Kauf des Telefons in der Verpackung enthalten ist, kann einiges bieten Herstellungsfehler und genauso gefährlich sein. Deshalb ist es ratsam, genau darauf zu achten, wo der Hotspot des Telefons ist: Befindet er sich unten, liegt die Ursache wahrscheinlich am Ladegerät.

längerer Gebrauch

Auch die besten Smartphones „leiden“, wenn wir sie über einen mehr oder weniger langen Zeitraum unerbittlich nutzen. Viele Stunden am Stück Videospiele spielen oder Videos oder Filme anschauen Sie können jedes Telefon an seine Grenzen bringen.

Die Erklärung für diese Überhitzung ist, dass das Handy zu greift sehr anspruchsvolle Anwendungen, dadurch steigt zwangsläufig die Temperatur der Hardware. Wir müssen das Handy dann irgendwie kühlen, aber zuerst müssen wir es einige Stunden ruhen lassen.

Umweltfaktoren

Es ist eine schlechte Idee vergessen Sie unser Telefon irgendwo in der vollen Sonne oder in einem Raum mit zu hoher Temperatur. Zum Beispiel im Handschuhfach eines Autos an einem heißen Sommertag. Das Handy erwärmt sich unweigerlich und wenn es eine bestimmte Grenze erreicht, kann es ausfallen oder ganz aufhören zu funktionieren.

Neben der Sonne müssen Sie darauf achten das richtige „Atmen“ des Telefons. Ein sehr häufiges Beispiel ist das Einschlafen mit dem Telefon unter dem Kopfkissen, das den Lufteinlass und -auslass des Geräts blockiert. Das ist eine Möglichkeit, ein Smartphone zu „ertränken“ und seine Temperatur gefährlich ansteigen zu lassen.

So kühlen Sie ein Mobiltelefon ab

mobile temperatur

Im Gegensatz zu Computern haben Mobiltelefone keine internen Elemente oder Mittel, die Wärme ableiten können, wie z Lüfter oder Flüssigkeitskühlsysteme. Es gibt einige moderne mobile Modelle Gaming (sehr knapp), die ähnliche Ressourcen wie Computer haben, aber diese Technologie ist noch lange nicht verallgemeinert.

Im Moment müssen Sie also auf andere Methoden zurückgreifen, um das Telefon abzukühlen. Dies sind einige, die funktionieren können. Tipps und Apps:

Tricks, um das Handy abzukühlen

Der beste Trick, um die Temperatur eines Mobiltelefons zu senken, ist der offensichtlichste: Hör auf, es zu benutzen. Auf diese Weise erreichen wir, dass es allmählich seinen normalen thermischen Zustand wiedererlangt. Aber es gibt auch andere Dinge, die wir tun können:

  • Aktivieren Sie die Flugzeugmodus, wodurch die Telefonaktivität reduziert und die Bildschirmhelligkeit verringert wird.
  • Stellen Sie das Handy neben einen Ventilator oder lüften Sie es in einem kühlen Bereich des Hauses.
  • Apps schließen, Spiele und alle Prozesse, die ausgeführt werden, damit das Telefon in den Ruhezustand versetzt wird.
  • Ladegerät abstecken, falls das Handy aufgeladen wird.

Anwendungen zur Kühlung des Handys

Da es sich um eine heikle Angelegenheit handelt (ein überhitztes Handy kann ernsthaft beschädigt werden), lohnt es sich, auf externe Hilfe zurückzugreifen. Es gibt bestimmte Anwendungen von Drittanbietern die uns bei unserem Ziel unterstützen können, eine optimale Temperatur für unser Gerät zu erreichen. Hier einige interessante Vorschläge:

Kühlmeister

Kühlmeister

Eine kostenlose Anwendung zur Steuerung der Temperatur unseres Telefons. Kühlmeister Es verfügt über ein Thermometer, das Anwendungen erkennt, die zu viele Ressourcen verbrauchen und das Mobiltelefon überhitzen. Und wenn er der Meinung ist, dass sie die Grenze überschritten haben, schließt er sie ohne zu zögern.

Diese App zeigt ein Panel mit der Temperaturmessung in Echtzeit sowie eine Grafik mit den während eines bestimmten Zeitraums registrierten Änderungen.

Aber sein herausragendstes Merkmal ist die Taste, um das Handy zu kühlen. Die Methode ist so einfach wie effektiv: Durch Drücken dieser Taste schließt Cooling Master alle Anwendungen, die den Temperaturanstieg verursachen.

Link: Kühlmeister

Handy Kühler

Handy Kühler

Eine weitere interessante kostenlose Anwendung, um unsere Mobiltelefone rational zu kühlen. Zu den Hauptfunktionen der App Handy Kühler Zu den Highlights gehören die Echtzeit-Temperaturüberwachung, die Steuerung und Erkennung von Wärmeanwendungsgeräten und im Falle eines gefährlich hohen Temperaturniveaus die Abschaltung von Ressourcen.

Link: Handy Kühler


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.