So wechseln Sie ohne Programme von Word zu PDF

So wechseln Sie ohne Programme von Word zu PDF

Microsoft Word ist einer der am weitesten verbreiteten Dokument- und Texteditoren der Welt, wenn nicht sogar die Nummer eins. Dies stammt aus den späten 80er Jahren und war eines der bekanntesten Programme und Anwendungen in Windows, das normalerweise vorinstalliert und mit anderen Programmen geliefert wird, die verschiedene Funktionen erfüllen, wie unter anderem PowerPoint und Excel.

Es gibt so viele Optionen zur Auswahl und Verwendung in Microsoft Word, dass es üblich und normal ist, bei vielen Dingen Zweifel zu haben. Der Weg von Word zu PDF ist eine davon, und dieses Mal erklären wir, wie man sie einfach macht und was besser ist, ohne Programme.

So können Sie von Word zu PDF wechseln, ohne andere Programme zu verwenden

Es gibt viele Funktionen und Features, die Word als Editor hat, weshalb es so weit verbreitet ist, um Aufsätze, Recherchen, Editionen, Tabellen und praktisch alles zu erstellen, was man sich auf Arbeits-, Studenten- und Berufsebene vorstellen kann. Ebenso schadet es nie zu wissen, wie man ein Word-Dokument in PDF umwandelt, ohne externe Programme oder ähnliches zu installieren, und auf diese Weise können Sie es tun.

Mit der Option «Speichern unter»

Dies ist der einfachste Weg, ein Dokument ohne Programme von Word in PDF zu konvertieren. So können Sie dies auf einem Windows-Computer tun:

  1. Das erste, was zu tun ist, Öffnen Sie Microsoft Word oder eine beliebige Datei mit diesem Programm.
  2. Wenn Sie möchten, können Sie das Dokument dann bearbeiten oder es so lassen, wie es war; das ist nicht wirklich wichtig.
  3. Wenn das Dokument zum Speichern bereit ist, müssen Sie für später in die obere linke Ecke des Bildschirms gehen drücken Sie auf die Schaltfläche «Datei» oder «Datei». So wechseln Sie ohne Programme von Word zu PDF
  4. Das nächste, was zu tun ist, ist Suchen Sie nach dem Feld "Speichern unter" oder "Speichern unter". Dort können Sie den Dateityp auswählen, in dem das Dokument im PDF-Format gespeichert werden soll. Word zu PDF ohne Programme
  5. Jetzt müssen Sie nur noch auf die Leiste klicken, die unter dem Speicherort des Dokuments erscheint, der die verfügbaren Dateiformate zur Auswahl enthält. Das zum Speichern gewählte Dateiformat ist standardmäßig ".doc". Suchen Sie nach dem PDF-Format, die als ".pdf" gekennzeichnet ist. Word zu PDF
  6. Dann brauchen Sie nur noch auf «Speichern» oder «Speichern» zu klicken., und auf diese Weise wird das Dokument im PDF-Format gespeichert. So wechseln Sie von Word zu PDF

Ferner Wenn Sie den Speicherort der Datei vor dem Speichern auswählen möchten, klicken Sie einfach auf "Weitere Optionen" oder "Weitere Optionen"., die sich direkt unter der Formatleiste des Dokumentspeichers befindet. Dort können Sie auch den Namen des Word-Dokuments ändern, das in PDF konvertiert werden soll, wie in der Leiste über der Leiste des gewählten Dateityps.

Um ein Word-Dokument auf einem Mac (Apple)-Computer zu speichern und in PDF zu übertragen, gibt es praktisch dasselbe, was wir bereits für einen Windows-Computer erklärt haben, aber wir führen es trotzdem aus:

  1. Öffnen Sie ein beliebiges Word-Dokument und klicken Sie, nachdem Sie es bearbeitet oder unverändert belassen haben, auf die Schaltfläche "Datei" in der oberen linken Ecke des Editors.
  2. Suchen Sie im neuen angezeigten Menü wie in Windows nach dem Eintrag "Speichern unter".
  3. Schreiben Sie anschließend den Namen der Datei und wählen Sie das PDF-Format zum Speichern des Dokuments, indem Sie auf die dort angezeigte Schaltfläche "Dateiformat" klicken. Wählen Sie auch den Ort aus, an dem das Dokument gespeichert werden soll.
  4. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Exportieren", damit Ihre Datei genau dort gespeichert wird, wo Sie sie zuvor ausgewählt haben, und voila, Sie haben das Word-Dokument bereits ohne Programme auf einem Mac-Computer in PDF konvertiert.

Mit Webseiten und Online-Tools

Word-zu-PDF-Konverter

Viele wissen es nicht, aber im Internet gibt es zahlreiche Tools und Webseiten, die Word-Dateien und -Dokumente in PDF umwandeln können und sogar umgekehrt. Sie können auch zwischen zahlreichen Dateiformaten in Sekundenschnelle einfach und unkompliziert konvertieren.

Eine der am häufigsten verwendeten und beliebtesten Webseiten dafür ist SmallPDF mit mehr als 40 Millionen Nutzern weltweit. Sie können es eingeben durch dieser Link. Darüber hinaus ist es völlig kostenlos und sehr einfach zu bedienen. Um es zu verwenden und Word-Dokumente in PDF zu konvertieren, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen, die wir unten diktieren:

  1. Gehen Sie zur SmallPDF-Website über den obigen Link verlassen wir Sie.
  2. Dann klick auf den Button "Wähle Dateien" und wählen Sie das Word-Dokument aus, das Sie in ein PDF konvertieren möchten. Sie können das Dokument auch in das Feld ziehen, in dem sich diese Schaltfläche befindet.
  3. Warten Sie anschließend, bis die Site das hochgeladene Dokument konvertiert. Dies sollte nur wenige Sekunden dauern, kann aber je nach Gewicht des Dokuments länger dauern.
  4. Dann wird das bereits in PDF konvertierte Word-Dokument in einem Blatt auf der rechten Seite in der Vorschau angezeigt. Auf der linken Seite befindet sich der Name der Datei und anderer Abschnitte sowie die Schaltfläche Downloads, auf die Sie klicken müssen, um das PDF-Dokument auf den Computer oder das Gerät herunterzuladen, von dem aus auf das Konvertierungsportal zugegriffen wurde. Es gibt auch die Möglichkeit zum Download auf DropBox, Google Drive und, wenn Sie einen Premium-Account haben, SmallPDF.

Der Download sollte im Download-Ordner auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer erscheinen, oder auf dem Android- oder iPhone-Handy. Wenn Sie es nicht finden können, finden Sie es auch im Download-Verlauf des von Ihnen verwendeten Browsers. Wenn Sie beispielsweise Google Chrome verwenden, sollte das konvertierte Dokument in der unteren Download-Leiste, die angezeigt wird, wenn ein Download läuft oder bereits durchgeführt wurde, zum Öffnen bereit erscheinen.

Andere Tutorials, die Sie interessieren könnten, sind die folgenden:


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.