Wie und womit man den Computerbildschirm reinigt

Computerbildschirm reinigen

Der Bildschirm unseres Computers ist ein grundlegender Teil und gerade einer derjenigen, um die wir uns am meisten kümmern sollten. Und es ist so, dass wir sonst möglicherweise eine schlechte Benutzererfahrung haben. Das Sauberhalten des Bildschirms ist jedoch möglicherweise nicht so einfach, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Es gibt viele Arten von Computerbildschirmen und bei der Reinigung ist es wichtig, dass wir jedes Detail berücksichtigen. Wir zeigen Ihnen, wie und womit Sie Ihren Computerbildschirm reinigen sollten, um ihn sauber zu halten. Verpassen Sie nicht unsere Empfehlungen, denn sie helfen Ihnen bei der Wartung Ihres Geräts.

Identifizieren Sie, welche Art von Bildschirm wir haben

Das erste, was wir unweigerlich tun müssen, ist zu sehen, welche Art von Bildschirm wir haben müssen, um herauszufinden, wie wir ihn reinigen sollen, und das heißt, dass nicht alle Bildschirme auf die gleiche Weise gereinigt werden können, und wenn wir nicht berücksichtigen, was gebaut wurde, könnte dies eine sehr schlechte Erfahrung mit der Reinigung machen.

Darum Wir werden einige grundlegende Arten von Bildschirmen identifizieren damit Sie wissen, wie Sie diese Wartung und Reinigung mit dem geringstmöglichen Risiko durchführen. Wenn Sie jedoch Zweifel haben, welche Art von Bildschirm Sie haben, ist es ideal, dass Sie immer ohne weiteres Vorkehrungen treffen.

Computerbildschirm reinigen

Die gängigsten Bildschirmtypen:

  • Klassische Lampenschirme aus Glas: Plasma-Displays und klassische "Röhren"-Displays sind größer. Sie haben einen großen Abschnitt auf der Rückseite, der darauf hinweist, dass sie tatsächlich von diesem Typ sind. Diese Displays haben in der Regel eine Front aus Glas.
  • LCD- oder TFT-Bildschirme: Diese Bildschirme sind die gebräuchlichsten. Klassische Bildschirme sind ziemlich dünn, mit wenigen Rahmen und haben eine "matte" Farbe, wenn sie ausgeschaltet sind. Dies sind die am häufigsten verwendeten Monitore und Laptops von heute.
  • OLED-Bildschirme: Diese Bildschirme der nächsten Generation sind am seltensten. Es ist schwierig, sie auf den ersten Blick von einem LCD-Panel im ausgeschalteten Zustand zu unterscheiden, daher werden wir aus Sicht der Reinigung so tun, als ob beide Bildschirme die gleiche Pflege benötigen und wir daher keine unnötigen Risiken eingehen.

Sonderbehandlungen auf Bildschirmen

Wir müssen äußerst vorsichtig sein und feststellen, ob unser Bildschirm eine besondere Behandlung hat. Diese Behandlungen tragen unter anderem dazu bei, dass keine indirekten Lichtreflexionen auftreten, um ein «mattes Finish» zu bieten um unsere Privatsphäre zu wahren und im Freien besser zu sehen.

Das wird schwerer zu erraten sein. Zum Beispiel alle Laptops der MacBook-Reihe und einige Apple iMac Sie verfügen über diese spezielle Beschichtung, die eine einfache Reinigung des Bildschirms deutlich aufwendiger macht. Deshalb ist es ideal, sich auf der Informationsseite des Herstellers über dieses wichtige Detail zu vergewissern. Das Reinigen Ihres Computerbildschirms kann in einer Tragödie enden, wenn Sie nicht die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Bevor wir mit dem Tutorial fortfahren und mit der Reinigung Ihres Computerbildschirms fortfahren, empfehle ich Ihnen, diese dringend benötigten Informationen zu lesen.

Materialien zum Reinigen Ihres Computerbildschirms

Mikrofasertuch

Diese Tücher sind ein wesentliches Element, wenn wir unseren Monitor oder Bildschirm gut reinigen möchten. Darüber hinaus werden sie für alle Arten von Bildschirmen verwendet, nicht nur für Computer, sondern auch für Fernseher und Mobiltelefone, sodass sie eine sehr gute Option sind. Sie können es zu einem guten Preis auf Websites wie Amazon finden, also zögern Sie nicht.

Computerbildschirm reinigen

Bei der Verwendung dieser Tücher ist es sehr wichtig, dass wir berücksichtigen die folgenden Tipps:

  • Identifizieren Sie das Mikrofasertuch und verwenden Sie es ausschließlich und ausschließlich zum Reinigen der Bildschirme. Wenn Sie es anderweitig verwenden, können "Krümel" oder Schmutz zurückbleiben, die Ihren Bildschirm oder Monitor zerkratzen können.
  • Waschen oder ersetzen Sie es regelmäßig, Sobald es zu viel Staub ansammelt, verliert es seine Wirksamkeit und es ist unmöglich, Ihren Computerbildschirm vollständig sauber zu lassen.

Bildschirmreinigungsflüssigkeiten

Persönlich müssen wir mit dieser Art von Produkten sehr vorsichtig sein, da der Erwerb eines falschen Produkts fatale Folgen auf unseren Bildschirmen haben kann. Theoretisch sind sie mit allen Arten von Bildschirmen kompatibel, aber wir müssen ihre Verwendung vergessen, wenn unser Computermonitor eine oleophobe, blendfreie oder matte Beschichtung hat, da wir eine unerwünschte chemische Reaktion verursachen können. Blum - 250ml Siebreiniger + Mikrofasertuch 30x30 cm. Reinigen aller Bildschirme und ...

Glasscheiben reinigen

Glasscheiben sie sind die anmutigsten, wenn es um die Reinigung geht. Wir können einfach jedes flüssige Reinigungsmittel und ein Mikrofasertuch verwenden, um es absolut tadellos zu machen.

Sie sind kaum zu beanstanden und sehr pflegeleicht. Sie sind diejenigen, die die wenigsten "Streifen" erhalten, aber diese Art von Bildschirmen oder Monitoren werden praktisch nicht mehr verwendet und es ist schwierig, sie zu finden. Fühlen Sie sich frei, es mit jedem Glasreiniger schnell und einfach zu reinigen. Sie werden in der Lage sein, im Handumdrehen fertig zu werden, wenn Sie eines davon haben.

Reinigen Sie den LCD- oder TFT-Bildschirm

Sobald wir festgestellt haben, dass unser Bildschirm von diesem Typ ist, und trotz der Empfehlungen, Es ist vorzuziehen, dass wir immer eine chemische Reinigung durchführen, ohne chemische Reinigungsmittel zu verwenden. Verwenden Sie höchstens etwas destilliertes Wasser, das keine Verunreinigungen enthält, in sehr kleinen Mengen.

Idealerweise sollten wir uns in eine Position bringen, in der wir durch die Spiegelungen den Schmutz auf dem Bildschirm sehen können, um den Staub oder die Flecken direkt anzugreifen. Natürlich müssen wir bedenken, dass wir das Tuch oberflächlich passieren werden, diese Art von Bildschirmen kann keinen Druck aushalten, da sie brechen.

Wie bereits erwähnt, können wir bei stärkeren Flecken das Tuch leicht anfeuchten oder durch Ausatmen "Nebel" verursachen. Was ist mehr, Wenn dieses Sieb eine der zuvor erwähnten Beschichtungen aufweist, werden wir den Einsatz von Chemikalien ausschließen.

Schließlich empfiehlt es sich, immer in eine Richtung zu reinigen, von oben nach unten oder von links nach rechts, aber niemals im Kreis. Auf diese Weise werden wir den ganzen Staub und Schmutz an ein Ende ziehen und das Risiko von Kratzern auf dem Bildschirm minimieren.

OLED-Bildschirme reinigen

Wenn wir einen Bildschirm oder Monitor mit OLED-Technologie oder ähnlichem reinigen, werden wir genau die gleichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, als ob wir es wären Reinigen eines LCD- oder TFT-Bildschirms, denn unter diesem Gesichtspunkt und obwohl die Technik anders ist, erfordern sie die gleiche Sorgfalt.

Bei der Reinigung der Bildschirmrahmen können wir etwas aggressivere Chemikalien verwenden, um die typischen Spuren der Interaktion mit den Tasten zu beseitigen oder um unseren Laptop zu öffnen und zu schließen. Im Prinzip wird es kein Problem geben.

So halten Sie Ihren Computerbildschirm sauber

Es gibt ein Sprichwort, das sagt: das sauberste ist nicht das sauberste, aber am wenigsten schmutzig, und diese Sprüche sind normalerweise völlig wahr. Das Beste, damit unser Bildschirm nicht leidet, ist, ihn so weit wie möglich zu vermeiden, da er durch die Reinigung unnötigem Verschleiß ausgesetzt ist. Wir hinterlassen Ihnen einige Tipps, damit Sie diese Aufgaben ausführen können:

Berühren Sie niemals den Bildschirm

Sofern Ihr Computer nicht wie bei einigen Laptops über ein Touchpanel verfügt, ist das Berühren des Bildschirms strengstens verboten. UNDn erstens, weil Computerbildschirme nicht darauf vorbereitet sind, berührt zu werden, und zweitens, weil es nicht notwendig ist. Das Berühren des Bildschirms wird keinerlei Auswirkungen haben, da die Peripheriegeräte für die Interaktion mit dem Computer unterschiedlich sind und das Zeigen auf einige Inhalte auf dem Bildschirm genauso erfolgen kann, ohne ihn physisch zu berühren.

Vermeiden Sie Flüssigkeiten und unnötige Wechselwirkungen

Flüssigkeiten hinterlassen oft Spuren auf Bildschirmen. Das häufigste Beispiel ist Niesen, zu enges Reden oder das Verfärben der Essensauslage. Dies ist etwas, das wir inbrünstig leben müssen, zumal die Tropfen beim Niesen oft Flecken erzeugen, die schwer vom Bildschirm zu entfernen sind und dies zu Fehlfunktionen führen kann.

Computerbildschirm reinigen

Bewahren Sie den Bildschirm an einem sicheren Ort auf

Oft berücksichtigen wir nicht die Bedeutung der Position des Bildschirms, insbesondere wenn es sich um einen Computermonitor handelt. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass wir vor der Platzierung des Bildschirms berücksichtigen, wie viele externe Agenten diesen Bildschirm möglicherweise beeinflussen. und daher die unerwünschten Wirkungen, über die wir zuvor gesprochen haben.

Benutzt du es nicht? Bedecke es

Wie bereits erwähnt, sind es äußere Einflüsse, die Schmutz verursachen. Wenn wir den Monitor längere Zeit nicht benutzen wollen, ist es ideal, ihn zu diesem Zweck mit einem Tuch oder einer Abdeckung abzudecken. Auf diese Weise vermeiden wir Feuchtigkeitsschäden und vor allem wird es viel besser vor Staub geschützt, auf diese Weise muss der Bildschirm weniger gereinigt werden, da die Reinigung eines Geräts, das nicht ständig verwendet wird, da es sich um ein einfaches Staubgehäuse handelt ein Missbrauch des Gerätes. Ja Vergessen Sie nicht, dass die Rückseite und die Anschlüsse auch Teil des Monitors oder des Computerbildschirms sind, daher kann es nicht schaden, ihn von Zeit zu Zeit zu reinigen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.