Wo sind die Zertifikate in Google Chrome

wo digitale Zertifikate zu finden sind

Eine sehr häufige Frage istWo sind die digitalen Zertifikate in Google Chrome? Dies wird in diesem Artikel beantwortet, wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sie finden.

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, dass Sie wissen, dass alle Zertifikate, die Sie in Ihren Browsern installieren, von Windows gespeichert werden, unabhängig davon, in welchem ​​​​Browser Sie dies tun. Aber Dieses Mal konzentrieren wir uns auf Google Chrome.

Wo Sie Zertifikate in Chrome finden, Schritt für Schritt

In diesem kurzen Artikel werden wir uns direkt darauf konzentrieren So finden Sie die auf Ihrem Computer installierten digitalen Zertifikate über Google Chrome. Befolgen Sie einfach die unten gezeigten Schritte, wie Sie gleich sehen werden, ist es sehr einfach.

  1. Wir öffnen den Browser Google Chrome, egal welche Art von Thema oder Konfiguration wir haben, die Schritte sind die gleichen.
  2. Wir werden in der oberen rechten Ecke eine kleine Schaltfläche finden, die mit 3 vertikal ausgerichteten Punkten dargestellt wird, auf die wir klicken müssen. Chrome-Bildschirm
  3. Es wird ein Menü angezeigt, in dem wir die Option „Konfiguration“. Wenn Sie darauf klicken, wird eine neue Registerkarte angezeigt. Konfigurationsmenü
  4. In der linken Spalte müssen wir nach der Option suchen „Privatsphäre und Sicherheit“, klicken wir und warten ein paar Sekunden. Konfiguration
  5. Neue Informationen werden angezeigt und unter den neuen Elementen, die im zentralen Bereich des Bildschirms angezeigt werden, suchen wir nach „Sicherheit“, Wort, auf das wir auch klicken werden. Sicherheit
  6. Wir scrollen mit Hilfe der Schriftrolle nach unten und in den letzten Optionen finden wir das „Zertifikatsverwaltung“, Link, auf den wir zugreifen werden. Zertifikatsverwaltung
  7. Es wird ein neues Fenster mit Windows-Funktionen angezeigt. Möglicherweise wird nichts auf dem Bildschirm aufgelistet, also müssen wir zwischen den Registerkarten wechseln. FensterZertifikate
  8. Wir können nach dem Zweck oder der Ebene der Zertifikate filtern, alles hängt davon ab, welches wir anzeigen möchten. Zertifikate ausgestellt

So importieren Sie ein digitales Zertifikat im Google Chrome-Browser

Dieses Verfahren wird nicht täglich verwendet, aber es ermöglicht Verwenden Sie digitale Zertifikate, die aus anderen Medien extrahiert wurden, hauptsächlich wenn wir über den Webbrowser Zugriff auf verschiedene Systeme benötigen.

Die folgenden Schritte sind denen im vorherigen Abschnitt sehr ähnlich, daher gehen wir dieses Mal etwas schneller vor.

  1. Befolgen Sie die obigen Schritte von Nummer 1 bis 7.
  2. Wir wählen in den oberen Registerkarten die Art des Zertifikats aus, das wir importieren möchten.
  3. Sobald wir uns auf der Registerkarte befinden, klicken wir auf „Matter“, befindet sich am unteren Rand des Fensters, das wir geöffnet haben. Matter
  4. Ein Assistent startet den Import von Zertifikaten, der Sie auf einfache Weise durch den Vorgang führt. Import-Assistent
  5. Wir klicken auf die Schaltfläche „Nächste Seite".
  6. Im neuen Fenster müssen wir nach der Zertifikatsdatei suchen, dazu klicken wir auf „Bewerten“, wodurch ein Suchfenster angezeigt wird, um zwischen unseren Dateien zu navigieren.
  7. Es ist wichtig zu bedenken, dass eine Datei mehr als ein Zertifikat enthalten kann, daher ist es wichtig, die Erweiterung jedes Zertifikats zu berücksichtigen.
  8. Sobald die Datei ausgewählt ist, klicken wir auf „offen„J später rein“Nächste Seite“. Der Installationsvorgang kann einige Sekunden dauern.
  9. Wenn wir fertig sind, klicken wir auf „zum Abschluss bringen“, um den Assistenten zu beenden.
  10. Schließlich müssen wir in dem Fenster, in dem wir die Importoption auswählen, auf „Schließen“ klicken und den Vorgang beenden.
Chrom
Verwandte Artikel:
Plugins in Chrome: Plugins anzeigen, hinzufügen und entfernen

So exportieren Sie ein digitales Zertifikat in Google Chrome

Dies ist ein weiterer Prozess, der jedoch nicht täglich durchgeführt wird diejenigen, die Systeme über Webbrowser verwalten und verwalten, werden von entscheidender Bedeutung sein.

Der Prozess ist ganz einfach, hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den Vorgang auf einfache Weise ausführen können. Viele der Schritte sind die gleichen wie im Abschnitt zum Einsehen der Zertifikate. Wenn Sie Zweifel haben, können Sie ihn erneut lesen.

  1. Wir müssen die Schritte 1 bis 7 des Abschnitts „Wo Sie Zertifikate in Chrome finden, Schritt für Schritt".
  2. Mit Hilfe der oberen Registerkarten filtern wir die Informationen, um das Zertifikat zu finden, das uns interessiert.
  3. Sobald wir das Zertifikat gefunden haben, müssen wir darauf klicken, zu diesem Zeitpunkt die Schaltfläche „Exportieren„Es wird aktiv. Ausfuhrbescheinigung
  4. Zu dieser Zeit ist die „Assistent zum Exportieren von Zertifikaten“, was im Grunde genauso funktioniert wie der Import, mit dem Unterschied, dass wir die Informationen jetzt in einer anderen Datei speichern. Export-Assistent
  5. Wir klicken auf "Nächste Seite“ im ersten Fenster des erscheinenden Assistenten.
  6. Wir werden die Art des Formats auswählen, das wir zum Speichern des Zertifikats verwenden werden. Es ist wichtig, den Zweck des Exports zu kennen, damit dies bei der Auswahl berücksichtigt werden kann. Zertifikatsformat
  7. Wieder einmal greifen wir auf die Schaltfläche „Nächste Seite”Um mit dem Verfahren fortzufahren.
  8. Wir wählen den Namen der zu exportierenden Datei, dafür können wir den Namen direkt platzieren, aber es wird empfohlen, das „Bewerten“, wodurch ein Fenster zur manuellen Suche angezeigt wird. Durchsuchen Sie die zu exportierende Datei
  9. Bei der Auswahl wird die Schaltfläche „Nächste Seite“ und nach einigen Sekunden ist der Vorgang abgeschlossen.
  10. Abschließend klicken wir auf den Button „schließen“, befindet sich in dem Fenster, in das wir zum Exportieren geklickt haben.

Dieser Prozess hat keine Komplikationen, solange er Schritt für Schritt durchgeführt wird, Tausende von Technikern und Systemadministratoren auf der ganzen Welt tun dies ständig.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.