Entdecken Sie die neuen Funktionen von Google Maps

Entdecken Sie die neuen Funktionen von Google Maps

Google-Tools werden im modernen Leben immer nützlicher, insbesondere für diejenigen, die Android-Mobilgeräte haben. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Ihnen die zeigen neue Funktionen, die Google Maps hat, es wird Sie sicherlich überraschen.

Einer der Gründe, warum Google sich in so vielen Elementen hervorgetan hat, ist die direkte Verbindung mit Android, wo der erste Zugangsschlüssel zur Welt des kleinen grünen Roboters unsere E-Mail ist.

Google Maps hat Millionen von Menschen das Leben erleichtert auf der ganzen Welt, hauptsächlich durch das Anbieten interaktiver Kartographie in der Handfläche. Zusätzlich wurden neue Funktionen hinzugefügt, bei deren Entwicklung die Community selbst eine wichtige Rolle spielt.

Lernen Sie die 5 neuen Funktionen von Google Maps kennen, die bereits aktiv sind

Neue Funktionen von Google Maps

Einer der Vorteile der Google-Dienste ist ihre ständige Aktualisierung Öffnen Sie Ihre Dienste ständig für andere Betriebssysteme, genau wie iOS. Aktuell gibt es 5 neue Features, die alle voll aktiv und nutzbar sind. Hier zeigen wir Ihnen die neuen Funktionen von Google Maps.

Zeigt das Ambiente und die Umgebung eines Bereichs an

Barrios

Dies ist ein vorläufiges Feature, aber es hat ein unglaubliches Potenzial. Die Idee dieses Tools können sowohl Touristen als auch Einheimische mit bloßem Auge die Elemente der Umwelt und der Umwelt zu kennen der Nachbarschaft, die wir suchen.

Die Funktion ermöglicht es dem Benutzer zu wissen, ob er sich in einer künstlerischen, historischen oder sogar modernen Nachbarschaft befindet. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Inhalt anzuzeigen, indem Sie verwenden Symbole mit der Attraktion oder über Miniaturansichten des Ortes.

Der Name der Funktion ist "Nachbarschaftsstimmung“ oder Nachbarschaftsatmosphäre. Die angezeigten Informationen basieren auf dem Link, der von der hergestellt wurde künstliche intelligenz der suchmaschine, das Zusammenführen bestehender Details in Google oder Informationen, die von Google-Partnern auf der ganzen Welt bereitgestellt werden.

Wenn Sie die Funktion sehen möchten, können Sie vorerst einige Städte auf Google Maps besuchen. Wir können Paris oder Doha empfehlen.

Berechnung der Fahrtkosten mit Mautgebühren

Maut

Sicherlich, wenn Sie reisen und bei jedem Schritt, den Sie unternehmen, akribisch sind, brauchen Sie Analysieren Sie die Kosten der von Ihnen zurückgelegten Strecken. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, werden Sie diese Funktion lieben.

Diese neue Funktion ermöglicht Schätzen Sie die Kosten für die von Ihnen gewählte Route, unter Berücksichtigung aller Mautgebühren, die Sie passieren, oder hilft Ihnen sogar, diese Art von Elementen zu vermeiden.

Trotz voller Verfügbarkeit, Kosten nicht weltweit einsehbar, derzeit nur in Indien, Japan, Indonesien und den Vereinigten Staaten verfügbar. Sicherlich werden wir diesen Vorteil sehr bald in allen Teilen der Welt genießen können.

Mehr Details auf den Karten

Details

Dies darf jedoch nicht als eine weitere Funktion gezählt werden, verbessert die Anzahl der auf der Karte angezeigten Details. Die Änderung soll allen Arten von Menschen helfen, die Karte besser zu verstehen.

Unter den Details finden Sie einige Ampeln und die Ampelpositionierung, Schlüsselstücke auf der Durchreise. Auch Details wie die Spurweite wurden berücksichtigt, ein Element, das früher durch die Art der befahrenen Straße standardisiert war.

Im Moment sind die Verbesserungen in der Anzahl der Details von Google Maps, Es wird nur in der mobilen Version angezeigt, sowohl für iOS als auch für Android, werden die Änderungen in einigen Wochen in der Webversion erscheinen, wenn neue Updates veröffentlicht werden.

Neue Widgets für die iOS-Version

iOSGoogle Maps

Vielen Nutzern von Google Maps auf iOS-Geräten fehlten einige vorteilhafte Elemente, die bereits für Android eingeführt wurden. Derzeit hat sich das Entwicklungsteam auf das Ausbalancieren der Waagen konzentriert und die jetzt verfügbar Startbildschirm-Widgets.

Von nun an können iPhone- oder iPad-Benutzer ihre Karten auf dem Startbildschirm ausführen und haben so einen besseren Zugriff auf das Ortungs- und Navigationssystem. Zusätzlich, können ganz einfach auf der Apple Watch angezeigt werden und es kann auf einfache Weise mit Siri verknüpft werden, anstehende Aufgaben für das Google Maps-Team.

Integration mit erweiterter Realität

Augmented Reality

Augmented Reality ist eine der am meisten erforschten Funktionen der Welt und Google Maps ist dieser Realität nicht fremd. Seit einiger Zeit werden Programme wie Google Street Maps haben die Nutzer fasziniert.

Die Integration von Augmented Reality in Google Maps wird es den Nutzern ermöglichen Benutzer können in einem dreidimensionalen Format sehen hohe Qualität, wie der Ort ist. Die Priorität des Projekts liegt bisher auf emblematischen Orten wie Restaurants, Museen und Bahnhöfen.

Zunächst ist die Ausstellung von Elementen in Städten wie San Francisco, Tokio, Paris, New York und London geplant. Es ist geplant, den Katalog der Elemente schrittweise zu erweitern, bis decken die meisten großen Städte ab.

Die Absicht dieses Projekts ist es, dass sich die Benutzer nicht nur von den Meinungen anderer leiten lassen, sondern auch die Vorteile der Website visuell entdecken können. Dies ist vielleicht eines der ehrgeizigsten Projekte von Google, aber eines, das zweifellos großartige Ergebnisse liefern wird.

Google Maps-Tricks
Verwandte Artikel:
11 Tricks, um Google Maps zu meistern

Google führt eine immersive Ansicht ein

neue Navigationsfunktionen Google Maps

Die Änderungen und Verbesserungen der von Google in seinen Systemen eingeführten Funktionen, hauptsächlich in Google Maps, weisen auf ein einziges Projekt mit dem Namen „Immersive Ansicht” oder Spanisch Immersive View.

Das Ziel dieser Entwicklung ist schaffen eine neue und sehr auffällige Art der Erkundung, das nicht nur viele Details bietet, sondern es den Benutzern auch ermöglicht, zu reisen und zu lernen, ohne ihren Standort verlassen zu müssen.

Das immersive Erlebnis, das Google derzeit vorschlägt, ist eng mit dem Metaverse verwandt, aber Die reale Welt digitalisieren, zunehmende Möglichkeiten für Tourismus, Lernen und kulturelle Entdeckungen.

Das Projekt ist nicht neu, da Google Street Map einer der Pioniere auf diesem Gebiet war, aber derzeit dank künstlicher Intelligenz und technologischer Entwicklung möglich ist Prozesse automatisieren die vor einigen Jahren als sehr komplex galten.

Es gibt noch viel zu entwickeln, aber der Technologieriese hat große Schritte unternommen, um vollständig in die erweiterte Realität einzusteigen und jedem die Möglichkeit zu geben, die Welt von seinem Handy oder Computer aus im Detail zu sehen, eine große, aber befriedigende Aufgabe.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.